Sie sind hier:  Bücher und Texte > zum Herunterladen > Forderungen

Forderungen der politischen Arbeitsgruppe

Hier können Sie die Texte zu unseren Forderungen herunterladen.
Dateiformat aller Forderungen: Word-Dokumente,
Dateigröße zwischen 8 und 29 kB.

  • 1. Forderung
    Wir wollen, dass es das Gesetz auch in leichter Sprache gibt.
    Wir finden, dass alle Menschen mit Lernschwierigkeiten das Gesetz verstehen sollen.
  • 2. Forderung
    Wir wollen nicht „geistig behindert“ genannt werden.
    Nennen Sie uns „Menschen mit Lernschwierigkeiten“, auch im Reha-Gesetz!
  • 3. Forderung
    Wir fordern, dass Teilhabe und Selbstbestimmung als die wichtigsten Ziele des Reha-Gesetzes festgelegt werden!
  • 4. Forderung
    Wir fordern, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten von anderen Menschen mit Lernschwierigkeiten beraten und unterstützt werden!
  • 5. Forderung
    Wir fordern Mitbestimmung von Menschen mit Lernschwierigkeiten in Einrichtungen!
  • 6. Forderung
    Wir fordern , dass Menschen mit Lernschwierigkeiten immer wieder neu entscheiden können.
  • 7. Forderung
    Wir fordern, dass wir selbst entscheiden können, wenn es um uns geht! 
  • 8. Forderung
    Wir fordern, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten auch als Erwachsene das Recht auf Bildung haben!
  • 9. Forderung
    Wir fordern, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten die kein eigenes Einkommen haben, monatlich einen Mindestbetrag an Geld zu ihrer freien Verfügung bekommen.
  • 10. Forderung
    Wir fordern, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten das gesamte Reha-Geld bekommen sollen, das für ihre Unterstützung und Begleitung bezahlt wird.
  • 11. Forderung
    Wir fordern, dass Reha-Bescheide Menschen mit Lernschwierigkeiten ermöglichen, längerfristig Entscheidungen zu treffen.
  • 12. Forderung
    Wir fordern, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten selbst bestimmen können, wie, wo und in welcher Form sie leben und wohnen möchten.
  • 13. Forderung
    Wir fordern, dass das Recht auf individuelle Unterstützung im Bereich Wohnen im Reha-Gesetz verankert wird.
  • 14. Forderung
    Wir fordern die Möglichkeit, Reha-Anträge und Bescheide in größerer Schrift und leichter lesbar zu bekommen.
  • 15. Forderung
    Wir fordern, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten Unterstützung bekommen, damit sie an Freizeitangeboten ihrer Wahl teilnehmen können.
    Auch die VeranstalterInnen sollen Unterstützung bekommen, wenn sie nicht wissen, wie man ein Angebot für alle gestaltet.