Sie sind hier:  Was wir tun > Vergangenes > 2009

Das war das Jahr 2009

Wibs hat eine neue Projektleiterin

 Monika Rauchberger.

Seit 1. Jänner 2009 hat Wibs eine neue Projektleiterin.
Sie heißt Monika Rauchberger.

Monika Rauchberger ist die erste Frau mit Lernschwierigkeiten in Österreich,
die ein Selbstvertretungsprojekt leitet.

In anderen Ländern gibt es schon Mensch zuerst Projekte,
die von Männer und Frauen mit Lernschwierigkeiten geleitet werden.

Zum Beispiel:
In Deutschland ist Stefan Göthling Geschäftsführer vom Netzwerk Mensch zuerst.

Monika Rauchberger sagt:

"Bevor ich zu Wibs gekommen bin,
war ich über 10 Jahre in einer Werkstätte.
Damals hatte ich keine Ausbildungen.

Seit ich bei Wibs arbeite,
habe ich sehr viele Ausbildungen gemacht.
Die Projektleitung ist etwas ganz Neues für mich.
Es ist eine große Herausforderung.

Für die Zukunft wünsche ich mir,
dass viele Menschen mit Lernschwierigkeiten
sich zu einem Netzwerk zusammen tun.
Nur so können wir unsere Situation verbessern.
Nur gemeinsam sind wir stark!"

3. Selbstvertretungs-Wochenende 2009!

Gelber Luftballon mit Aufschrift Mensch zuerst 1 und Netzwerk Selbstvertretung Österreich.

Es war ein voller Erfolg!

Dieses Jahr waren über 70 SelbstvertreterInnen
in Matrei am Brenner mit dabei.

Gleich am 1. Tag hat Reinhard Köbler einen Vortrag gemacht.
Das Thema war:

Was haben wir SelbstvertreterInnen bis jetzt schon alles erreicht?
Da konnte Herr Köbler schon einiges berichten.

Zum Beispiel:
Letztes Jahr wurde das Netzwerk Selbstvertretung Österreich gegründet.
Und bis jetzt gibt es schon 55
Mitglieder.

Auch Herr Josef Ströbl
vom Netzwerk Mensch zuerst Deutschland hat einen Vortrag gemacht.
Er hat über die Rechte und Pflichten von SelbstvertreterInnen geredet.

Um die Rechte und Pflichten ging es dann auch in den Arbeitsgruppen.
Dort wurden Regeln für die Zusammenarbeit der Mitglieder erarbeitet.

Außerdem haben alle über ein Logo für das Netzwerk abgestimmt.
Das Gewinner-Logo wird noch überarbeitet.
Wenn es fertig ist,
dann stellen wir es Ihnen gleich vor.

Wenn Sie mehr über das Netzwerk Selbstvertretung Österreich wissen wollen,
dann klicken sie hier: Netzwerk Selbstvertretung Österreich

Bei Fragen rufen Sie uns bitte an:
 Telefon: 0512 /  57 34 48